DIY Geschenkidee

Weihnachten steht vor der Tür. Jedes Jahr stehe ich vor demselben Problem: Was schenkt man diesen seltsamen Wesen, die unsere Begeisterung für Lichterketten, Glitzersterne und dem hundertsten schönen Teelichthalter nicht teilen. Ihr wisst schon, wen ich meine: Männer 😉
Was kann man dem Vater schenken, der ja sowieso schon alles hat oder das was er haben will sofort kauft? Worüber könnte sich Bruder oder Freund freuen?
Wer jetzt eine glorreiche Idee hat, immer her damit 😀 Ich bin nämlich noch ratlos, denn folgende Geschenkidee habe ich schon verbraucht. Aber wer weiß, vielleicht hilft sie einem von euch dort weiter, ich bin derweil dankbar über Geschenkideen von euch!

Jetzt komme ich aber zu meiner DIY Geschenkidee für Männer. Selbstbemalte Tassen, denn darin lässt sich der morgendliche Kaffee viel besser trinken. Meinem Vater habe ich vor Jahren mal eine Tasse mit dem Schriftzug ‚Alles Penner außer Papi‘ gemacht, die er bis zum Spülmaschinentod stolz auf der Arbeit präsentiert hat.
Initialen machen sich auch sehr gut auf Tassen, mir gefällt die Konfettioptik ziemlich gut:
DIY TasseWas man dafür braucht? Einen dünnen Pinsel, Porzellanfarben, eine ruhige Hand und Masking Tape oder Tesafilm. Einfach den jeweiligen Buchstaben mit dem Klebeband aufkleben und dann fröhlich drauflospunkten. Aber Vorsicht: die Farbe nicht zu dick auftragen, sonst schlägt sie beim brennen später unschöne Blasen. Wenn genug Punkte da sind, die Farbe antrocknen lassen, dann das Klebeband entfernen und die Tasse gemäß den Anweisungen auf der Farbe im Backofen brennen.

Universalhelfer Masking Tape

DIY IdeeIm oberen Bild könnt ihr auch schon die zweite Idee erkennen, geeignet für den dinosaurierbegeisterten Freund. Bisher musste mein Freund mit meinen gold-blümchen-verzierten-nahe-am-Kitsch-Mädchen-Tassen Vorlieb nehmen – diese Zeiten sind jetzt vorbei. Heute hat der Gute im Adventskalender diese Tasse vorgefunden:

DIY DinosauriertasseDino TasseDino Rawr Tasse DIY

Wer keine Ahnung hat was auf die Tasse soll, jede Menge Inspiration findet man auf Pinterest. Dort habe ich auch die beiden Tassenideen her und ganz dreist nachgemacht. Aber es gibt noch so viel mehr tolle Ideen. Auf meiner imaginären To-do-Liste stehen auch noch ein paar weitere Tassen, mal sehen welche ich tatsächlich umsetzen werde.

Advertisements

2 Comments

Add yours →

  1. Kathrin Bettermann 16. Februar 2015 — 13:06

    hallo Stefanie! Wunderschöner Blog! Ich bekomme sofort Lust auch kreativ zu sein 😃

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: