Eyeliner Test

Eyeliner benutze ich schon seit ich 14 bin, also eine laaaaange Zeit (ab einem gewissen Alter mag Frau nicht übers Alter sprechen…). Genug Zeit, eine Menge Eyeliner getestet zu haben, ich möchte sogar soweit gehen und mich als Eyeliner-Expertin betiteln 😉

Eyeliner im Test

Ich hatte auch den perfekten gefunden, von Nivea, er hatte eine dicke Spitze, war tiefschwarz und hat den ganzen Tag gehalten. Leider wird er nicht mehr produziert. Als ich davon erfahren hatte, habe ich hektisch alle Drogeriemärkte nach Restexemplaren durchsucht und hatte so ein paar auf Reserve. Das liegt tragischerweise schon einige Jahre zurück und seitdem bin ich erfolglos auf der Suche nach einem würdigen Nachfolger. Das Problem an den meisten Eyelinerstiften ist, dass sie nicht wirklich gut abdecken und so eher grau wirken als schwarz. Als großer Benefit-Fan (in diesem Beitrag habe ich schon über meine Lieblingsmascara berichtet und auch das Rouge von Benefit habe ich euch schon vorgestellt) wollte ich den zur Mascara passenden They’re real push up Eyeliner austesten. Vom Prinzip her eine super Idee: der Stift hat oben eine Silikonspitze und aus deren Mitte kommt Gelliner, den man dann ganz einfach auftragen kann. An der Umsetzung hapert es allerdings noch sehr. Wenn man unten am Stift nachdreht, damit mehr Gel rauskommt, passiert leider kaum etwas, dafür sieht es am nächsten Tag aus wie auf dem Foto.

Benefit Eyeliner

Man verschwendet also sehr viel Flüssigkeit, für die man SEHR VIEL Geld bezahlt hat. Echt ärgerlich. Davon habe ich auch schon auf anderen Blogs gelesen. Ich hoffe, dass Benefit sich die allgemeine Kritik zu Herzen nimmt und versucht etwas zu ändern, denn von der Idee her finde ich es super und das Ergebnis hält auch richtig lange.

Benefit Eyeliner im Test

Annayake Eyliner

Zu Weihnachten habe ich den Annayake Eyeliner geschenkt bekommen. Der sieht von der Spitze her fast aus wie der von Nivea und deckt auch super ab. Leider hat er keinen schönen Geruch. Ob er von der Haltbarkeit an den Benefit Geleyeliner rankommt muss ich noch austesten. Immerhin lässt er sich sehr präzise auftragen.

Annayake Eyliner im Test

Eine günstige Alternative ist der Essence Eyelinerstift von DM. Deckt auch super ab, hat zwei verschiedene Spitzen und die Haltbarkeit ist auch in Ordnung. Leider trocknet er relativ schnell aus.

IMG_3819

Habt ihr vielleicht Empfehlungen für mich?

Übrigens mache ich auf Instagram bei der Tea & Twigs A photo a day Challenge mit, eine echt coole Idee und Inspiration für ein Fotomotiv jeden Tag.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: