DIY: Aufbewahrungskörbe mit Textilgarn

Vor einiger Zeit wollte ich unbedingt Häkeln mit Textilgarn ausprobieren. Bei Weareknitters habe ich mir ein Häkelpaket für einen kleinen runden Teppich bestellt.

Gehäkelter Teppich

Leider war ich das erste Mal dort nicht zufrieden: Erstens hatte ich mich mit der Farbe vertan, das rosa war mir zu pink. Und zweitens war die beigefügte Anleitung nicht vollständig, in der Mitte war einfach Schluss. Als Häkelanfänger durchaus blöd. Ich hab dann einfach weitergehäkelt, mit dem Ergebnis war ich aber nicht zufrieden. Der Teppich sah zwar ähnlich aus wie der auf der Homepage, aber leider passte die Farbe nirgends in meiner Wohnung so richtig und außerdem hatte er Wellen. Was entweder an der fehlerhaften Anleitung lag oder an meinen noch nicht sehr ausgereiften Häkelskills. Möglicherweise eine Kombi aus beidem. Man sollte meinen, dass das Arbeiten mit nur einer Nadel einfacher ist als mit zweien, aber bisher find ich Häkeln nur so semi-gut 😉

Da ich bezüglich meiner selbstgemachten Dinge leider sehr perfektionistisch veranlagt bin hat mich der Anblick des Teppichs irgendwann so genervt, dass ich ihn wieder komplett aufgeknüpft habe. Aber was machen mit drei großen Knäueln Textilgarn?

Die Antwort kam wie so oft beim Surfen durch die Blogs. Anna von annablogie hat aus Textilgarn kleine Aufbewahrungskörbe gehäkelt. Auch sie wurde von anderen Blogs dazu inspiriert, hier findet ihr die Originalanleitung. Da dort keine Step-by-Step-Anleitung mit Fotos zu finden ist, versuche ich euch heute diese zu liefern. Bitte nicht schimpfen, ich habe auch mehr oder weniger drauflosgehäkelt.

Das Ergebnis: gehäkelte Aufbewahrungskörbe

Zwei Aufbewahrungskörbe

Ihr braucht:

  • 1 große Häkelnadel
  • 1 Knäuel Textilgarn
  • 1 Stunde Zeit

Häkelnadel und Textilgarn

Und los geht’s:

Anleitung 1

Anleitung 2

Anleitung 3

Und wie geht das genau mit den Maschen häkeln und zunehmen? Diese professionell gezeichneten Pfeile zeigen die Richtung eurer Häkelnadel an. Take a closer look:

Anleitung 4

Ich hoffe ich konnte einigermaßen verständlich erklären, wie ihr euren Aufbewahrungskorb häkeln könnt? Bei Fragen bitte keine Scheu, einfach unten kommentieren. 😀

IMG_4210

 

IMG_4208

Wie gefällt euch das Ergebnis? Ich habe einen kleinen und einen großen Korb gehäkelt und hoffe, dass damit bald mehr Ordnung auf meinem Wohnzimmertisch herrscht.

*Kreative Grüße*

 

 

Advertisements

4 Kommentare

Gib deinen ab →

  1. Hui! Hübsch sind die rosa Körbchen! Und dazu dieser Palettentisch! Das ist ein schöner Kontrast. Gefällt mir total gut! 😊

    Liebste Grüße
    Anna

  2. Toll, die sehen richtig schön aus!! LG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: